Ranger

Unsere ältesten aktiven Mitglieder werden Ranger genannt und sind 16–21 Jahre alt. Sie engagieren sich aktiv in allen Bereichen unserer Gesellschaft.

Herausforderungen

Ranger sein, das ist das Erleben einer Gruppe von Freunden, das ist Spaß, das ist Abenteuer und Aktion, das ist das Arbeiten an einem Projekt, das ist die Annahme der Herausforderungen, die das Leben stellt. Ranger sein heißt, sich zunehmend selbst zu bestimmen. Sie nehmen ihr Leben selbst stärker in die Hand. Sie helfen sich gegenseitig und werden auch von Erwachsenen unterstützt, die ihnen helfen, ihre Träume und Ideen zu verwirklichen.

Phantasie ist grenzenlos

Es gibt Möglichkeiten ohne Ende, den Phantasien sind keine Grenzen gesetzt. Ranger engagieren sich für wichtige Themen wie Umweltschutz, Nachhaltigkeit, Integration oder Rassismusbekämpfung. Dabei entscheiden sie selbständig, was ihnen am Herzen liegt und stellen sich den Problemen des Lebens. Sie gehen ins Theater oder probieren neue Sportarten aus, feiern Parties, erfahren Outdoor-Aktivitäten, Natur pur, haben viel Spaß miteinander, erleben Momente die zum Reflektieren anregen und noch vieles mehr.

Heimabendzeiten Ranger

Mittwoch, 19:30 bis 21:30 Uhr

Bei Interesse kann Ihre Tochter jederzeit vorbeikommen und uns kennen lernen.

Kontaktieren Sie uns dafür bitte vorab per Mail.

Das Ranger Team